Schaltschränke nach ATEX 2014/34/EU
Schaltschränke nach ATEX 2014/34/EU
Schaltschränke nach ATEX 2014/34/EU
Schaltschränke nach ATEX 2014/34/EU

Schaltschränke und Steuerungen nach ATEX 2014/34/EU

Das Expertenteam von Schaltag kann Schaltschränke und Steuerungen gemäss den allgemeinen ATEX-Anforderungen nach EN 600079-0 auslegen und fertigen, damit sie in folgenden ATEX-Zonen betriebssicher installiert werden können:

  • Gas und Dämpfe: Zonen 1 und 2
  • Staub: Zonen 21 und 22

Schaltschränke nach ATEX – Wir unterstützen Sie!

Das Expertenteam von Schaltag legt die Schaltschränke und Steuerungen in Übereinstimmung mit den zutreffenden Sicherheitsanforderungen der geltenden Industrienormen aus und beachtet auch die besonderen ATEX-Anforderungen der spezifischen Norm für folgende Zündschutzarten:

  • EN 60079-1 Geräteschutz durch druckfeste Kapselung „d“
  • EN 60079-2 Geräteschutz durch Überdruckkapselung „p“
  • EN 60079-7 Geräteschutz durch erhöhte Sicherheit „e“
  • EN 60079-11 Geräteschutz durch Eigensicherheit „i“
  • EN 60079-15 Geräteschutz durch Zündschutzart „n“
  • EN 60079-25 Eigensichere Systeme
  • EN 60079-31 Geräte-Staubexplosionsschutz durch Gehäuse „t“

Explosionsschutz ist ein wesentlicher Aspekt bei der Sicherheit von Anlagen. Explosionen sind vermeidbar, wenn die Gefahren für eine mögliche Explosion bereits in der Konzeptphase erkannt und eliminiert werden.

Stehen auch Sie vor der Herausforderung Anlagen oder Teile davon in einer Ex-Zone betreiben zu müssen? Wir unterstützen Sie gerne mit unserer Expertise.